Menü Zurück

Medientraining

„Sagen Sie, ich bin nicht da.“ Das ist häufig die erste Reaktion, wenn ein Journalist anruft. Bedenken Sie: Die Presse ist nicht von vorneherein gegen Sie. Redaktionen sind auf der Suche nach Informationen. Geben Sie Ihnen, was sie suchen! Platzieren Sie gezielt Ihre Kernbotschaften und schaffen Sie somit eine „Win-Win“-Situation.
Elektronische Medien haben einen hohen Glaubwürdigkeits-Faktor und dadurch eine starke meinungsbildende Funktion. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Standpunkt, Ihre Ziele und Botschaften im Interesse Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation deutlich zu machen und in Krisenzeiten kursierenden Gerüchten und drohenden Vertrauensverlusten entgegenzuwirken.

Pressesprecher und Mitarbeiter in Kommunikationsabteilungen sollten bei Interviewanfragen und in Statements das Wesentliche in aller Kürze auf den Punkt bringen können. Neben der Chance zur positiven Darstellung des Unternehmens und der eigenen Person, bergen Interviewsituationen aber auch Risiken. In diesem Medientraining lernen Sie, Interviews richtig vorzubereiten, professionell mit Medienvertretern umzugehen und Ihre Botschaften in publikumswirksame Statements zu verpacken. Professionelles Auftreten gegenüber der Presse ist nicht nur von der Persönlichkeit abhängig. In weiten Teilen ist es auch Handwerk – und durch unser intensives Medientraining erlernbar!

Medientraining warum?

  • Enttäuschung über die vergangene Berichterstattung in den Medien?
  • Unsicherheit im persönlichen Auftreten?
  • Ratlosigkeit im Umgang mit den Medien?
  • Der Wunsch nach gezielter Kommunikation ihrer Kernbotschaften?

Medientraining für wen?

Für Manager, Pressesprecher, Politiker, Kommunikationsverantwortliche und Führungskräfte von Unternehmen, Behörden und Organisationen, die ihre kommunikativen Fähigkeiten in den Medien und in der Öffentlichkeit verbessern und ihre persönliche Performance steigern wollen. Um ein intensives und hocheffizientes Training zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 6-8 Personen pro Gruppe begrenzt. Jedes Interview- und Medientraining wird auf die konkreten Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt. Geübt wird mit einem realistischen Szenario aus dem beruflichen Umfeld der Teilnehmer.

Sie lernen die Arbeit von Journalisten kennen, üben den Umgang mit den Medien und trainieren in Interviewsituationen richtig zu reagieren. Ich biete Ihnen doppelte Sicherheit – mit journalistischem Know-how und einem praxisbasierenden ein- bis zweitägigen Training in kleinen Gruppen oder im Rahmen eines Einzeltrainings.

Medientraining wie?

1. Handwerk2. Persönlichkeit
Wissen, wie Journalisten denkenGelassen und souverän wirken
Radio-Interviews / Statements optimal vorbereitenLampenfieber bewältigen
Kernbotschaften entwickelnAuf den Punkt konzentriert sein
Zielgerichtet und anschaulich argumentierenDie eigene Wirkung optimieren
In der Krise professionell auftretenStimme und Körpersprache nutzen
In 25 Sekunden überzeugenSelbstbild und Fremdbild abgleichen
Angemessen auf „Überfälle“ reagierenAuthentisch auftreten und zielgerichtet überzeugen
Souverän mit Nichtwissen umgehen
Die Fallen der Journalisten erkennen

Die Seminarinhalte werden auf Ihre persönlichen und aktuellen Bedürfnisse abgestimmt. Ich arbeite mich in Ihre Inhalte ein und bereite gezielt zu Ihren Themen Interviews vor. Auf Wunsch findet das Training unter „Livebedingungen“ in einem Hörfunkstudio statt. Zum Abschluss des Trainings erhalten Sie von mir eine Auswertung Ihrer Trainings-Auftritte und eine Checkliste, mit der Sie sich in Zukunft vorbereiten können.